Unsere Rüden.

Die nachfolgenden Hunde befinden sich entweder auf Pflegestellen im Großraum Stuttgart oder sind noch in Rumänien oder auf Mallorca untergebracht. Alle Informationen zum jeweiligen Hund finden Sie im Text.

Erstkontakt bitte NUR schriftlich via WhatsApp oder SMS, an den angegebenen Ansprechpartner oder via E-Mail oder Kontaktformular hier auf der Website. Danke.

Hier finden Sie alle Rüden, die momentan in der Vermittlung sind:

Name: Lucky

Alter: geb. 2015/2016

Rasse: Setter/kleiner Münsterländer-Mischling

Größe: kniehoch

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen: -

Besonderheiten: an den Hinterbeinen gelähmt, sitzt aktuell im Rollstuhl

Wir suchen: eine Pflege- oder Endstelle

Beschreibung:

Hundemann Lucky wartet bereits seit 2 Jahren in einer Pension auf SEINE Familie. Er ist ein lustiger und voller Lebensfreude sprühender mittelgroßer Bub, der mit Menschen und Artgenossen bestens zurecht kommt. Bei ihm gilt das Motto: lieber mittendrin als nur dabei.
Lucky wurde im Tierheim mit einer Lungenentzündung und einer gebrochenen Wirbelsäule aufgefunden. Zudem hatte er abgeschürfte und wunde Hautstellen am ganzen Körper. Was ihm genau passiert ist, weiß man nicht. Darauf folgte eine aufwendige Operation mit Begradigung seiner Wirbelsäule. Seine Hinterbeine sind zum Teil gelähmt, aber er zeigt immer wieder Reaktion darin, kann sie bewegen und versucht auch immer wieder darauf zu stehen. Zwischenzeitlich wurde der kleine Mann mit einem Rollstuhl ausgestattet und hat sich bestens damit arrangiert. Mittlerweile rast er damit umher, als wäre es nie anders gewesen.
Ideal wäre es, wenn im neuen Zuhause nicht allzu viele Treppen wären und er einen Garten hätte. Seine Pflegestelle sollte idealerweise in der Nähe von Stuttgart-Dürrlewang sein, da sich dort unsere Partnerin „Tierphysiotherapie Team Dr. Häusler“ befindet. Insbesondere in den ersten Wochen sollte Lucky mehrmals pro Woche zur Physiotherapie, damit seine auf ihn individuell abgestimmte Therapie entsprechend gestaltet und die Muskulatur aufgebaut werden kann. Dies bedeutet nicht automatisch, dass er wieder wie ein "normaler, gesunder" Hund laufen wird oder nie wieder einen Rollwagen benötigt. Aber wir möchten ihn einfach bestmöglich unterstützen und mit den neuesten Behandlungsmethoden stärken. Natürlich wird er immer mehr Pflege und Hilfe von uns Menschen benötigen. Auch Themen wie ggfs Blase entleeren und Windeln im Haus tragen (falls mal was daneben geht) stehen auf der Tagesordnung. Dessen sollte man sich bewusst sein. In den nachfolgenden Wochen ist davon auszugehen, dass die Einheiten immer weniger werden und die neue Familie einen Trainingsplan für ihn erhält. Die Kosten für die anfänglichen Sitzungen und seine anstehende medizinische Untersuchung würde der Verein tragen.
Wir glauben an Lucky und würden ihm sehr gerne den Start in ein neues unbeschwertes Leben ermöglichen. Wer kann ihn hierbei unterstützen? Gesucht wird eine Pflege- oder natürlich auch gerne direkt Endstelle, die sich der Aufnahme eines Tieres mit Handicaps bewusst ist.

Kontakt: Jessica 0176-23313018

Name: Tom

Alter: geb. ca. 2015

Rasse: Pastor Mallorquin Mischling

Größe: groß

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen: -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Pflege- oder Endstelle 

Beschreibung: - kommt Ende April auf Pflegestelle nach 70599 Stuttgart -

Tom – lebensfrohes Kraftpaket auf der Suche nach einer Familie

Tom... - bei diesem tollen Pastor Mallorquin (plus ggfs Doggen) Mischlingsrüden wollen wir dringend in der Vermittlung helfen. Er befindet sich aktuell noch auf Mallorca, ist aber bereits reisfertig und könnte jederzeit in den nächsten Transporter steigen. Tom gehört definitiv zu der Kategorie „großer Hund“ und hat schwarz-braunes kurzes Fell.

Unsere spanischen Kollegen haben den 6 jährigen Tom vor einigen Tagen kennenlernen dürfen. Toms Herrchen ist vor kurzer Zeit verstorben und seine, auch schon ältere, Besitzerin ist dem stattlichen und durchaus kraftvollen Rüden einfach nicht gewachsen. Somit sucht die Familie jetzt dringend ein gutes, neues Zuhause für Tom.

Tom ist sehr freundlich gegenüber Menschen und zeigte sich auch bei den Kollegen sofort offen und zugänglich. Mit anderen Hunden scheint er überhaupt keine Probleme zu haben; er hat allerdings nicht so viel Hundekontakt gehabt in der letzten Zeit. Katzen liegen ihm eher nicht.

Tom ist neugierig, liebt Beschäftigung, Bewegung und das Zusammensein mit seinen Menschen. Allerdings ist er eben auch ein großer Hund mit ziemlicher Kraft. Somit sollte an einigen Dingen, wie z.B. Leinenführigkeit noch gearbeitet werden.

Da Tom überwiegend draußen gelebt hat, sollte seine neue Familie möglichst einen Garten haben und eher ländlich wohnen. Und Tom wird als Pastor Mallorquin Mischling sein Grundstück und seine Menschen ganz bestimmt beschützen.

Der beeindruckende Rüde (übrigens mit wunderschönen und treuen Augen) ist bereits kastriert und auch geimpft. Tom ist ein wirklich toller Hund, der für die richtigen Menschen garantiert eine große Bereicherung sein wird.

Suchen wir ihm also seine neuen Menschen - und machen ihn, sowie sein jetziges Frauchen richtig glücklich. Denn daran ist seiner jetzigen Familie sehr gelegen .

Wer hat Platz und die Erfahrung um das Powerpaket Tom bei sich aufzunehmen? Wichtig ist, dass sich Interessenten bitte vor einer Bewerbung mit Charaktereigenschaften der Rasse auseinandersetzen.

Kontakt: Jessica 0176-23313018

Name: Dino

Alter: geb. 2020

Rasse: Mischling

Größe: wird mittelgroß/groß

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - wartet auf Pflegestelle in Stuttgart -

Der Hundebub ist ca. 5-6 Monate alt und wird vermutlich ausgewachsen noch deutlich an Größe und Gewicht zulegen. Darauf lässt seine Statur vermuten. Er wird ein mindestens mittelgroßer, eher größerer Hund werden. Rein optisch sieht er aus wie ein Mini-Ridgeback. Sein Fell ist beige und eher kurz gehalten.
Dino ist zwar noch super jung, aber hat bisher noch nicht in einer Familie gelebt und sein ganzes Leben „hinter Gittern“ verbracht. Er wird als sehr freundlich und neugierig beschrieben, aber zeigt sich aufgrund des fehlenden Kontaktes zu uns Zweibeinern schüchtern und weicht aus wenn man ihm zu Nahe kommt. Umso wichtiger, dass er nun schnellstens dort raus kommt, bevor sich dieses Verhalten festigt. Wir haben uns daher entschieden ihm zu helfen und die Chance auf ein schönes und unbeschwertes Leben zu ermöglichen. Benötigen aber noch ein passendes Plätzchen für ihn.
Mit Artgenossen versteht sich Dino bisher sehr gut und wird daher auch nur als Zweithund oder in ein bestehendes Rudel vermittelt. Wir sind uns sicher, dass er einen Artgenossen benötigt, um schnell aufzutauen. Einen souveränen Ersthund der ihn an die Pfote nimmt und in den Alltag als Familienhund einführt. Dann wird Dino, sicherlich auch schnell Vertrauen fassen.

Seinem Alter und bisherigen Vergangenheit entsprechend, muss er mit seiner neuen Familie natürlich noch das Hunde 1x1 erlernen und mit dieser gemeinsam die große weite Welt erkunden. Einen Welpen/Junghund bei sich aufzunehmen ist wunderschön, man darf aber nicht vergessen, dass damit auch eine Menge „Arbeit“ mit ins Haus zieht. Sie können eben meist noch nicht wirklich viel, sind oft nicht stubenrein und haben viel Blödsinn im Kopf. Im Gegenzug schenken sie einem aber auch unfassbar viel Liebe und ein dauerhaftes Lächeln ins Gesicht.
Zu Dinos konkreteren Charakterzügen können wir mehr sagen, sobald er bei uns ist. Aktuell haben wir auch nur diese beiden Fotos und die Informationen der rumänischen Kollegen vorliegen. Wir könnten uns aber vorstellen, dass Dino eine ländlichere Umgebung bevorzugen würde, da das Stadtleben ihn vermutlich zusätzlich Stressen würde und er daher eine ruhigere Umgebung benötigt. Ein ausbruchsicherer Garten wäre sicherlich für die Anfangszeit auch ideal, da er dann langsam ankommen könnte und an sein neues Leben heran geführt werden kann. Kleine Kinder sehen wir aufgrund seiner aktuellen Unsicherheit nicht in seiner neuen Familie. Zur Verträglichkeit mit Katzen können wir keine Aussage machen.

Wer hat ein Körbchen frei für diesen bezaubernden jungen Hundemann, hat mindestens einen souveränen Ersthund und verfügt über die gewisse Hundeerfahrung die Dino benötigt?

Kontakt: Andrea 0151 - 19648561