Unsere Rüden.

Die nachfolgenden Hunde befinden sich entweder auf Pflegestellen im Großraum Stuttgart oder sind noch in Rumänien oder auf Mallorca untergebracht. Alle Informationen zum jeweiligen Hund finden Sie im Text.

Erstkontakt bitte NUR schriftlich via WhatsApp oder SMS, an den angegebenen Ansprechpartner oder via E-Mail oder Kontaktformular hier auf der Website. Danke.

Hier finden Sie alle Rüden, die momentan in der Vermittlung sind:

Lucky, 5 Jahre
Lucky, 5 Jahre

Lucky, 5 Jahre
Lucky, 5 Jahre

Lucky
Lucky

Lucky, 5 Jahre
Lucky, 5 Jahre

Name: Lucky

Alter: geb. 2015/2016

Rasse: Setter/kleiner Münsterländer-Mischling

Größe: mittelgroß, 12,5kg, 44cmkniehoch

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen: -

Besonderheiten: Behinderung an den Hinterbeinen, für Langstrecke benötigt er einen Rollwagen

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - wartet auf Pflegestelle in 71120 Grafenau -


Lucky, ein wahrer Kämpfer, der trotz schweren Schicksal seine Lebensfreude nie verloren hat. 
Aufgrund einer schweren Wirbelsäulenverletzung, wird Lucky lebenslang Einschränkungen an den Hinterbeinen haben und vor allem bei Langstrecken einen Rollwagen benötigen. Aber alles kein Grund, kein glückliches Hundeleben führen zu können.
Sein Fellkleid ist überwiegend schwarz, mittellang und leicht gewellt. Vorder- und Hinterbeine sind langhaarig und schwarz-weiß gepunktet. Rute hat er keine. Er wirkt auf den Bildern größer, als er in der Realität ist. Rein optisch könnte ein Setter, kleiner Münsterländer oder auch Bretone bei ihm mitgewirkt haben.
Lucky wurde bereits 2018 im Tierheim mit einer Lungenentzündung und einer schwer verletzten Wirbelsäule aufgefunden. Zudem hatte er abgeschürfte und wunde Hautstellen am ganzen Körper. Was ihm genau passiert ist, weiß man nicht. Tierschutzkollegen vor Ort haben sich aber glücklicherweise seinem Schicksal angenommen, so dass Lucky eine aufwendige Operation mit Begradigung/Versteifung seiner Wirbelsäule bekommen hat.

Seit Anfang Juni befindet sich Lucky nun in unserer Obhut. Er zeigt sich als sehr aufgeschlossener, aktiver Vierbeiner, der gerne „mittendrin statt nur dabei ist“. Er liebt es sich zu bewegen und neue Gegenden zu erkunden und braucht neben entsprechender körperlicher Auslastung auch etwas für den Kopf um rundum glücklich und ausgeglichen zu sein. Menschen liebt er und geht sehr neugierig, aufgeschlossen und interessiert auf jeden zu. Am Liebsten würde er die ganze Zeit Schmusen und Kuscheln. Aber auch seine vierbeinigen Kollegen findet er klasse und könnte daher gut als Zweithund oder bei Mehrhundehaltern leben.

Seine Hinterbeine sind aufgrund der Vorgeschichte zum Teil „gelähmt“, aber er zeigt Reaktion/Gefühl/Reflexe darin, kann sie bewegen und versucht auch immer wieder darauf zu stehen. Zwischenzeitlich wurde dem kleinen Mann der Rollwagen für Spaziergänge angepasst. Damit flitzt er noch schneller durch die Gegend und scheint die neu gewonnene Freiheit und Schnelligkeit sichtlich zu genießen. Seine Hinterbeine sind im Einsatz und „laufen“ fleißig mit. Damit er sich keine wunden Stellen an den Pfoten zuzieht, hat er hinten zusätzlich Schuhe an. Den Rollwagen wird er vermutlich ein Leben lang bei Langstrecken benötigen. Am Muskelaufbau, der Kondition bei Spaziergängen und mehr Stabilität für die Bewegung in der Wohnung, arbeiten wir. Er steht bereits jetzt schon immer wieder alleine auf seinen Hinterbeinen. Da er aktuell ohne Rollwagen die meiste Zeit auf dem „Popo rutscht“ hat sich dort jedoch bereits eine entzündete Stelle gebildet, die wir mit Antibiotikum versorgen und auch weiter beobachten werden. Er kann seine Blase und den Kotabsatz allein, ohne Mithilfe, erledigen. Für den Fall das was daneben geht, trägt er aber innerhalb der Wohnung eine Windel (Pampers, Happy Pants Größe 6 > also keine spezielle Hundewindel, sondern die aus dem Babyregal). Die regelmäßig notwendigen Duschen , macht er problemlos mit.

Den Check bei unserer Tierärztin und unserem Tierphysiotherapeutenteam hat er bereits durchlaufen und mit Bravour gemeistert. Die Auswertung des großen Blutbildes steht noch aus. Er wird die nächsten Wochen nun eine intensive physiotherapeutische Betreuung halten und zweimal die Woche nach Stuttgart-Dürrlewang fahren, um dort mit den neuesten Methoden entsprechend therapiert zu werden. Später wird man dieses Pensum zurückfahren können und auch durch Homeworks unterstützen, da geht es primär um die Muskelerhaltung und Kontrolle. Dies bedeutet ein Besuch vermutlich alle 3 Wochen. Hierbei belaufen sich die Kosten auf ca. 50-100€/Monat. Bereits der erste Physio-Besuch, hat aber all unsere Erwartungen übertroffen und zu Tränen gerührt.
Ein für ihn ideales Umfeld wäre es, wenn er nicht all zu viele Treppen laufen müsste und einen Garten hätte. Über Artgenossen würde er sich sicherlich auch freuen. Auch auf einem großen Hof oder in ländlicher Gegend könnten wir uns Lucky sehr gut vorstellen. Seine Familie sollte aktiv sein, den Lucky ist trotz Handicap kein Couch Potatoe und benötigt entsprechende Beschäftigung und Auslastung. Katzen konnten wir bisher noch nicht testen, draußen ist seine Nase aber doch recht häufig im Einsatz. Kinder können wir uns gut vorstellen.

Wir glauben nach wir vor an Lucky und freuen uns ihn auf den Weg in ein unbeschwerteres Leben begleiten zu dürfen. Gesucht wird eine Endstelle, die sich der Aufnahme eines Tieres mit Handicaps bewusst ist und Lucky die CHANCE SEINES LEBENS bieten möchte.

Kontakt: Jessica 0176-23313018

Prince, 3 Jahre
Prince, 3 Jahre

Prince
Prince

Prince, 3 Jahre
Prince, 3 Jahre

Name: Prince

Alter: 3 Jahre

Rasse: Pudel-Bichon-Malteser Mischling

Größe: klein

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert

Verträglich: -

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - wartet auf Pflegestelle in Stuttgart -

Der kleine Pudel-Bichon-Malteser-Mischling Prince ist ca. 3 Jahre alt und befindet sich aktuell noch in der Obhut unserer rumänischen Kollegen. Der Tierheimalltag mit viel Trubel, Lärm und Action ist nichts für den zarten, kleinen Hundemann.

Rein optisch vermuten wir das ein Pudel, Bichon oder Malteser mitgewirkt haben könnte. Sein Fellkleid ist eher dünn, lockig und in heller Farbe.

Zu seinem Charakter können wir noch nicht all zu viel sagen. Mit Zwei- als auch Vierbeinern kommt Prince laut Aussagen der Kollegen aber gut zurecht und ist ein netter, genügsamer Hund. Aktuell noch etwas unsicher und eher zurückhaltend. Seine Vergangenheit ist unbekannt, daher gehen wir davon aus, dass er etwas Zeit, Geduld und Liebe zur

Eingewöhnung benötigen wird. Und auch einen Friseurbesuch . Das Hunde 1x1 muss vermutlich zudem erlernt werden und er langsam an das Leben als Familienhund in Deutschland heran geführt werden.

Zur Verträglichkeit mit Katzen können wir nichts berichten, ebenso zum Thema Kinder. Da er aber als schüchtern beschrieben wird, sehen wir von einer Adoption von Familien mit Kleinkindern ab, da diese ggfs zu viel Stress bedeuten könnten.

Kontakt: Jessica 0176 - 23313018

Akki, 8 Monate
Akki, 8 Monate

Akki
Akki

Akki
Akki

Akki, 8 Monate
Akki, 8 Monate

Name: Akki

Alter: ca. 8 Monate

Rasse: Mischling

Größe: klein-mittelgroß

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - wartet auf Pflegestelle in 73084 Salach -

Hier kommt unser Sonnenschein Akki.

Er lebt gemeinsam mit seinem „großen“ Kumpel, an dem er sich auch toll orientiert.

Akki zeigt sich aktuell noch sehr schüchtern. Die große weite Welt verbirgt noch vieles was einem Angst machen könnte, aber mit einem tollen Menschen an seiner Seite verliert er diese Ängste nach und nach. Akki liebt andere Hunde und orientiert sich an seinem großen Freund. Das Tägliche Erlernen macht ihm großen Spaß. Kinder findet er ebenfalls toll, sollten aber auch noch langsam machen um ihn nicht zu verschrecken. Wenn Akki Vertrauen gefasst hat schmust er wahnsinnig gerne und lässt sich durchkraulen. Wir würden sagen Akki ist zu 90 % stubenrein. Hin und wieder passiert noch ein kleines "Unglück", aber auch das bekommt man gemeinsam sicher schnell in den Griff.

Mit viel Geduld und noch mehr Liebe hat man mit Akki einen tollen Hund an seiner Seite. Da in Akki rein optisch vermutlich eine kleine Bracke steckt sollte man den Jagdtrieb weiter beobachten. Im Moment machen im Katzen etc. eher noch Angst, als das er sie zum Jagen gern hat.

Kontakt: Melanie 0157 - 83798407

Marlin, 4 Monate
Marlin, 4 Monate

Marlin
Marlin

Marlin, 4 Monate
Marlin, 4 Monate

Name: Marlin

Alter: ca. 4 Monate

Rasse: Mischling

Größe: wird mittelgroß (15-20kilo)

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: etwas vorsichtig // braucht Eingewöhnungszeit

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - wartet auf Pflegestelle in Stuttgart -

 

Marlin wurde mit seinen Geschwistern in Mülltüten im Gestrüpp gefunden.

Wir gehen davon aus, dass er ein mittelgroßer Hund werden wird.

Er wird als freundlicher, aber noch etwas vorsichtiger Welpe beschrieben, der mit Sicherheit etwas Eingewöhnungszeit brauchen wird- mehr kann man leider erst sagen, wenn er in Deutschland ist.

Wie alle Hunde aus dem Ausland ist ihm ein Leben als Familienhund erstmal unbekannt - Leine, Geschirr, Gehwege, Ampel, Parkettboden etc sind erstmal nichts, womit er etwas anfangen kann und er ggfs. unsicher/ängstlich drauf reagiert.

Wir suchen eine Familie die weiß, welchen Anspruch und Zeit Welpen mit so einer Vergangenheit brauchen und sowohl mit Sicherheit uns Konsequenz als auch Liebe, Geduld, Zeit und Ruhe ihn als neues Familienmitglied ankommen lässt und das Leben als Familienhund beibringen.

Kontakt: Franziska 01573 - 8149491

Luca, 3-4 Jahre
Luca, 3-4 Jahre

Luca
Luca

Luca, 3-4 Jahre
Luca, 3-4 Jahre

Name: Luca

Alter: 3-4 Jahre

Rasse: Mischling

Größe: mittelgroß, ca. 50cm, 20-25kg

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Pflege- oder Endstelle

Beschreibung: - wartet im Tierheim in Rumänien -

Unser wundervoller Luca wurde Anfang April in das öffentliche rumänische Tierheim gebracht und ist nun auf der Suche nach einer neuen Familie. Über seine Vergangenheit wissen wir leider nichts. Doch, er würde den kalten, tristen Tierheimalltag so gerne gegen eine warme Wohnung und ein kuscheliges Körbchen tauschen. Das steht fest. Er hat kurzes weißes Fell mit gestromten Akzenten.

Aktuell lebt er mit 6 weiteren Hunden in einem Auslauf zusammen. Mit Artgenossen versteht er sich bisher sehr gut. Zu der Verträglichkeit mit Katzen können wir leider nichts berichten. Uns Menschen findet er toll und sucht die Nähe von uns Zweibeinern und fordert seine Schmuse- und Streicheleinheiten ein, sobald jemand den Auslauf betritt. Wir gehen daher davon aus, dass er bereits in einer Familie gelebt hat. Nichtsdestotrotz kann man dies in vielen Fällen nicht mit dem Leben als klassischen deutschen Familienhund vergleichen, so dass er ganz sicher eine gewisse Eingewöhnungszeit benötigt und auch am Hunde 1x1 weitergearbeitet werden muss. Das Laufen an der Leine bspw. scheint er noch nicht wirklich zu kennen.

Mögliche Kinder in der Familie sollten auf alle Fälle schon älter und standfest sein, da sie sonst aufgrund seiner Körpermaße und verspielten Art ggfs. „unter die Räder kommen“ könnten. Er ist definitiv ein kleines Powerpaket. Eine körperliche, als auch geistige Auslastung sollten seine neuen Zweibeiner gewährleisten können. Und ebenso auch Zeit und Geduld mitbringen sowie Verständnis dass die Anfangszeit etwas anstrengend sein kann.

Kontakt: Diana 0176 - 47714508