Unsere Rüden.

Die nachfolgenden Hunde befinden sich entweder auf Pflegestellen im Großraum Stuttgart oder sind noch in Rumänien oder auf Mallorca untergebracht. Alle Informationen zum jeweiligen Hund finden Sie im Text.

Erstkontakt bitte NUR schriftlich via WhatsApp oder SMS, an den angegebenen Ansprechpartner oder via E-Mail oder Kontaktformular hier auf der Website. Danke.

Hier finden Sie alle Rüden, die momentan in der Vermittlung sind:

Tom, 6-7 Jahre
Tom, 6-7 Jahre

press to zoom
Tom
Tom

press to zoom
Tom
Tom

press to zoom
Tom, 6-7 Jahre
Tom, 6-7 Jahre

press to zoom

Name: Tom

Alter: 6-7 Jahre

Rasse: Pastor-Mallorquin-Doggen-Mischling

Größe: groß, ca. 60-65cm / ca. 35kg

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - wartet auf Pflegestelle in 70599 Stuttgart-Birkach -

Und hier kommt Tom. Unser großer Hundebub ist bereits seit einigen Wochen bei seiner Pflegefamilie in Stuttgart-Birkach und mehr als bereit für seine Familie für immer.

Tom stammt ursprünglich aus Spanien/Mallorca und hat dort sein ganzes Leben auf einer Finka gelebt. Das klassische Leben als Familienhund innerhalb des Hauses kannte er nicht, durfte dies aber in den letzten Wochen kennenlernen. Auf Mallorca war er die meiste Zeit im Freien, wurde aber nicht an der Kette gehalten, sondern durfte sich frei auf dem gesamten Grundstück bewegen. Sein damaliger Besitzer ist verstorben und seine Frau war schlichtweg zu gebrechlich und schwach, um den stattlichen und durchaus kraftvollen Rüden Tom weiterhin zu versorgen. So hatte die Familie große Sorge, dass die zarte alte Dame beim Umgang mit dem lebenslustigen Tom stürzen und sich verletzen könnte. So wandte sich die Familie an die Kollegen von SOS, bevor er dann letztendlich die Chance hatte vor einigen Wochen nach Deutschland zu kommen.

Wir vermuten, dass Tom ein Pastor Mallorquin – Doggenmischling ist. Er gehört definitiv zur Kategorie großer Hund und bringt 35kg auf die Waage. Sein Fellkleid ist kurz und in schwarz-brauner Farbe.

Von den spanischen Kollegen wurde Tom als der „Gute Laune Hund“ beschrieben, der ein absolut sonniges Gemüt besitzt. Menschen gegenüber zeigte er sich dort immer sehr offen und zugänglich. Und auch hier in Deutschland zeigt er seinen Humor und die Freude an seiner zweiten Chance, tobt gerne mit seinen Kuscheltieren, schmust und kuschelt gerne oder spielt mit der Tochter der Pflegefamilie. Tom ist neugierig auf das Leben, liebt Beschäftigung, Bewegung und das Zusammensein mit seinen Menschen. Allerdings ist er eben auch ein großer Hund mit ziemlicher Kraft. Dessen sollten sich Interessenten bewusst sein. Tom fährt auch gerne Auto und hat die Pflegefamilie bereits in den Familienurlaub begleitet.

Er liebt es Gassi zu gehen. Doch da Tom bisher überwiegend draußen gelebt hat, müssen an Dingen wie Leinenführigkeit noch gearbeitet werden. Mit anderen Hunden hat er in Spanien überhaupt kein Problem gezeigt (hatte aber auch nicht übermäßigen Hundekontakt) und hat immer superfreundlich und sozial auf andere Hunde reagiert. In der jetzigen Pflegefamilie lebt ein kleiner Raterobub, der mit dem Riese Tom nicht ganz so viel anfangen kann, da die Kräfteverhältnisse einfach ungleich sind und für ihn alles zu viel Action ist, aber sie im Zusammenleben sonst keine Probleme aufzeigen. Hundebegegnungen an der Leine müssen noch weiter geübt werden, da Tom gerne zu jedem hin möchte und dann merkt man eben sein Körpergewicht und es wird schwierig in zuhalten. Von daher sollte der direkte Hundekontakt und beschnuppern lassen an der Leine möglichst vermieden werden. Auf einem Hundeplatz aber bspw. zeigte sich Tom mit andern Hunden ganz aufgeschlossen. Katzen liegen Tom eher nicht und sollten nicht im neuen Zuhause sein. Diese, als auch andere kleine Tiere, werden gerne mal verbellt.

Wir wünschen uns für Tom eine Familie die ländlich wohnt. Gerne auch eine Familie mit entsprechendem Areal oder großem Garten. In einem Mehrfamilienhaus wie jetzt aktuell gibt es für ihn einfach zu viele Geräusche die seine Aufmerksamkeit wecken und ihn in daher ganz Rassetypisch in den „Aufpass-Kontroll-Modus“ versetzen. Von daher werden wir Tom auch nicht zu Familien in die Stadtmitte vermitteln oder in kleine Wohnungen. Wir wünschen uns Menschen für ihn, die möglichst schon ein wenig hundeerfahren sind oder bereit sind sich auf dem gemeinsamem Weg professionell begleiten zulassen und unbedingt gerne aktiv und viel draußen unterwegs sind. Er benötigt neben der körperlichen Auslastung und der Befriedigung seines Freiheits- und Bewegungsdrangs, jedoch auch unbedingt eine geistige Auslastung. Zudem sollte er eine gute Führung erhalten, die er auch gerne annimmt. Auch eine Anleitung, dass er nicht in die Führungsrolle kommen muss und klare Ansagen und Regeln würden Tom sicherlich nicht schaden. Er ist sehr gelehrig und setzt alle um, was man ihm beibringt.

Der beeindruckende Rüde (übrigens mit wunderschönen und treuen Augen)

ist ein wirklich toller Hund, der für die richtigen Menschen garantiert eine große Bereicherung sein wird. Da es, insbesondere für den kleinen Ersthund, keine dauerhafte Lösung ist suchen wir bald eine „Familie für immer“. Wer verliebt sich in diesen Prachtkerl und kann die Rahmenbedingungen für ein harmonisches Zusammenleben erfüllen?

Kontakt: Jessica 0176 - 23313018

Luca, 3-4 Jahre
Luca, 3-4 Jahre

press to zoom
Luca
Luca

press to zoom
Luca, 3-4 Jahre
Luca, 3-4 Jahre

press to zoom

Name: Luca

Alter: 3-4 Jahre

Rasse: Mischling

Größe: mittelgroß, ca. 50cm, 20-25kg

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Pflege- oder Endstelle

Beschreibung: - wartet im Tierheim in Rumänien -

Unser wundervoller Luca wurde Anfang April in das öffentliche rumänische Tierheim gebracht und ist nun auf der Suche nach einer neuen Familie. Über seine Vergangenheit wissen wir leider nichts. Doch, er würde den kalten, tristen Tierheimalltag so gerne gegen eine warme Wohnung und ein kuscheliges Körbchen tauschen. Das steht fest. Er hat kurzes weißes Fell mit gestromten Akzenten.

Aktuell lebt er mit 6 weiteren Hunden in einem Auslauf zusammen. Mit Artgenossen versteht er sich bisher sehr gut. Zu der Verträglichkeit mit Katzen können wir leider nichts berichten. Uns Menschen findet er toll und sucht die Nähe von uns Zweibeinern und fordert seine Schmuse- und Streicheleinheiten ein, sobald jemand den Auslauf betritt. Wir gehen daher davon aus, dass er bereits in einer Familie gelebt hat. Nichtsdestotrotz kann man dies in vielen Fällen nicht mit dem Leben als klassischen deutschen Familienhund vergleichen, so dass er ganz sicher eine gewisse Eingewöhnungszeit benötigt und auch am Hunde 1x1 weitergearbeitet werden muss. Das Laufen an der Leine bspw. scheint er noch nicht wirklich zu kennen.

Mögliche Kinder in der Familie sollten auf alle Fälle schon älter und standfest sein, da sie sonst aufgrund seiner Körpermaße und verspielten Art ggfs. „unter die Räder kommen“ könnten. Er ist definitiv ein kleines Powerpaket. Eine körperliche, als auch geistige Auslastung sollten seine neuen Zweibeiner gewährleisten können. Und ebenso auch Zeit und Geduld mitbringen sowie Verständnis dass die Anfangszeit etwas anstrengend sein kann.

Kontakt: Diana 0176 - 47714508

Charly, 8 Monate
Charly, 8 Monate

press to zoom
Charly
Charly

press to zoom
Charly, 8 Monate
Charly, 8 Monate

press to zoom

Name: Charly

Alter: ca. 8 Monate

Rasse: Mischling

Größe: mittelgroß

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt, unkastriert

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Pflege- oder Endstelle

Beschreibung: - wartet im Tierheim in Rumänien -

Charly sucht eine Pflege- oder Endstelle mit Verständnis das er ein Leben als Familienhund erst erlernen muss. Wer möchte ihm sein Traum auf ein geborgenes Leben zur Realität werden lassen?

Charly wird ausgewachsen vermutlich einmal der mittelgroßen Kategorie mit ca 45cm und 12-15kg angehören. Rein optisch könnte bei ihm ein Schäferhund mitgewirkt haben. Da wir die Elterntiere aber nicht kennen, ist dies reine Spekulation. Er wurde gemeinsam mit seinen drei Geschwistern (2x Jungs, 2x Mädels) aufgefunden und hat seine bisherige Kindheit leider im Shelter verbringen müssen. Ein trister Alltag, der für keinen Vierbeiner schön ist, aber für einen heranwachsenden Hund oft bereits die Endstation bedeutet und ihn nachhaltig prägt. Damit dies nicht so weiter geht, benötigt er dringend unsere Hilfe.

Er hatte bisher noch keinen engeren Kontakt zu uns Menschen und kennt noch kein klassisches Leben als Familienhund. Charly wird deshalb etwas mehr Zeit benötigen um aufzutauen und anzukommen und das Vertrauen zu uns Zweibeinern muss erst aufgebaut werden. Er zeigt sich aber keineswegs aggressiv, sondern eben unsicher und zurückhaltend, da er uns Zweibeiner nicht ganz einschätzen und deuten kann. Er ist eben einfach unerfahren mit uns.

Er lebt mit Artgenossen zusammen und zeigt hier auch keinerlei Probleme auf. Ein netter, souveräner Kumpel würde sicherlich helfen, um die Scheu abzulegen und einen schnelleren Start ins neue Leben zu ermöglichen. Aber auch Menschen ohne Ersthund die sich vollends auf ihn einlassen und den Weg gemeinsam mit ihm gehen wollen, sind herzlich willkommen. Liebe, Zeit und Geduld sind oft die Schlüsselwörter für ein perfektes Mensch-Hund-Team.

Zum Umgang mit Katzen können wir nichts sagen, ebenso wie er mit Kindern agiert. Da er eine etwas längere Eingewöhnungszeit brauchen wird, sehen wir von der Vermittlung an Familien mit kleinen Kindern ab. Mögliche schnelle Bewegungen könnten ihn sonst zusätzlich verunsichern. Mehr können wir zu ihm natürlich erst berichten, wenn Charly bei uns im Ländle ist.

Wir hoffen die passenden Menschen für ihn zu finden, so dass er zeitnah ausreisen darf und den tristen Alltag endlich gegen eine liebevolle und behutsame Familie tauschen kann. Er soll nicht auch noch seine gesamte Jugend „hinter Gittern“ verbringen müssen. Je länger er dort ist, umso schwieriger wird er es haben... dabei steckt so viel Potential in ihm. Und auch er hat ein schönes Leben, mehr als verdient.

Kontakt: Diana 0176 - 47714508

Caspar, 6 Monate
Caspar, 6 Monate

press to zoom
Caspar
Caspar

press to zoom
Caspar
Caspar

press to zoom
Caspar, 6 Monate
Caspar, 6 Monate

press to zoom

Name: Caspar

Alter: ca. 6 Monate

Rasse: Mischling

Größe: mittelgroß, aktuell ca. 50cm und 17kg

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt, nicht kastriert

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - wartet auf Pflegestelle in 71384 Weinstadt -

Caspar ist nun seit ein paar Wochen auf seiner Pflegestelle und entwickelt sich prächtig.
Seine anfängliche Scheu der neuen Umgebung gegenüber, konnte er mittlerweile ablegen und erfreut sich nun an seinem Hundeleben. Er spielt und springt rum ganz getreu seines Namens. 
In seiner aktuellen Pflegefamilie lebt er zusammen mit 3 Katzen und einer Hundedame zusammen und findet seine tierischen Mitbewohner richtig klasse.
Daher wäre es schön wenn Caspar ein zuhause findet in dem er ebenfalls tierische Begleiter hat.
Kindern gegenüber zeigt sich Caspar ebenfalls von seiner besten Seite. Er liebt den Neffen der Pflegemami und spielt auch viel mit ihm. Zudem fängt er an die Kinder zu beschützen. Dies macht er auf eine unaufdringliche Art.
Stubenrein ist Caspar ebenfalls zu 90% ab und an geht Nachts noch etwas daneben.
Auf den Spaziergängen ist er recht entspannt und möchte auch gern mal am Menschen schnüffeln aber lieber von hinten wo er ungesehen bleibt. Wenn man ihn jedoch anschaut oder anfassen möchte weicht er zurück. Seinen Fortschritten nach ist eine gute Basis der Sozialisierung gelegt worden an die gut angeknüpft werden kann. Bis Caspar vertrauen zu einem selbst gefasst hat dauert es einige Besuche und Grundlegend muss das Thema Mensch in kleinen Schritten und vielen positiven Verknüpfungen weiter ausgebaut werden.
Welpentypisch bellt er beim ersten Sichtkontakt doch er beruhigt sich schnell und wird auch neugierig er darf dann Besuch und Freunde beschnüffeln ohne das er direkt angefasst wird.
Demnach ist seine größte Schwäche das fehlende Vertrauen in die Menschen. Seine Pflegemama übt wirklich sehr viel mit ihr um ihm in diesem Punkt so viele Positive Verknüpfungen auf den Weg mitzugeben.
Bislang gehört das Autofahren auch nicht zu seinen stärken. Er hat dabei wahrlich keine Freude und ihm wird noch schlecht dabei.
Wer hat sich in unseren süßen Hundebub verliebt und möchte ihn gerne kennen lernen?

Kontakt: Diana 0176 - 47714508

Alfie, 3,5 Jahre
Alfie, 3,5 Jahre

press to zoom
Alfie
Alfie

press to zoom
Alfie
Alfie

press to zoom
Alfie, 3,5 Jahre
Alfie, 3,5 Jahre

press to zoom

Name: Alfie

Alter: ca. 3-4 Jahre

Rasse: Mischling

Größe: mittelgroß, 12-15kg

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - kommt am 25.09. auf Pflegestelle -

Alfie – Tapferer Hundejunge auf der Suche nach EINER Familie

Anfang Mai diesen Jahres wurden unsere rumänischen Kollegen von zwei Jugendlichen um Hilfe gebeten. In einem alten, verlassenen Gebäude hatten sie einen Hund entdeckt. Die Kollegen eilten hin und was sie vorfanden, war ein wahrer Albtraum. Ein Häufchen Elend in einem sehr schlechten Zustand, war das was sie vorfanden. Der arme Hund war nur Haut und Knochen mit vielen Wunden und Verbrennungen am ganzen Körper. Er trug ein Halsband, was darauf deutet das er in der Vergangenheit einen Besitzer hatte, aber keiner weiß was genau passiert ist.

Die Kollegen nahmen den Vierbeiner – der auf den Namen Alfie getauft wurde – in ihre Obhut und mit viel Liebe, guter medizinischer Versorgung und auch Pflege durfte sich Alfie erholen und ist nun bereit in die Vermittlung zu gehen.

Trotz alledem was Alfie wohl erlebt haben muss, zeigt er sich nach wie vor als freundlicher Vierbeiner. Es scheint als Blicke er nach vorne und hat der Spezies Mensch verziehen. Glücklicherweise wird er von den Kollegen als „healthy“ bezeichnet, so dass seine schlimme Vergangenheit nur seelische Wunden zurücklässt. Alle offenen Hautwunden sind inzwischen gut zugewachsen und auch sonst scheint er keine dauerhaften körperlichen Schäden davon getragen zu haben. Sein schönes längeres helles Fell wächst auch wieder nach und bald wird er wie ein kleiner Juwel strahlen können. Mehr zu Alfie können wir natürlich erst berichten, sobald er sich in unserer Obhut befindet. Dafür suchen wir noch ein Pflegeplätzchen, eine Pflegestelle mit Option oder auch gerne direkt Endstelle. Wir wünschen uns nichts sehnlicher, als dass dieser tolle und tapfere Hundemann den Rest seines Lebens glücklich und wohlbehütet erleben darf.

Wer hat ein Körbchen frei für diesen bezaubernden Hundebub und möchte mit ihm gemeinsam durchs Leben gehen?

Kontakt: Jessica 0176 - 23313018

Linus, 3-4 Jahre
Linus, 3-4 Jahre

press to zoom
Linus
Linus

press to zoom
Linus, 3-4 Jahre
Linus, 3-4 Jahre

press to zoom

Name: Linus     ***RESERVIERT***

Alter: 3-4 Jahre

Rasse: Mischling

Größe: klein, ca. 35 cm und 8-9 Kilo

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - kommt am 23.10. auf Pflegestelle nach Stuttgart -


Linus wurde von einer aufmerksamen Frau auf der Straße gefunden, nachdem er von einem Auto angefahren wurde.
Sie nahm sich ihm an und brachte ihn in das Shelter, wo sich dann um ihn gekümmert wurde. Er hat zum Glück keine bleibenden Schäden von dem Unfall abbekommen, dennoch kann es sein, dass er etwas Zeit braucht um sich im Straßenverkehr oder Autos wohl zu fühlen.
Wir suchen deswegen eine ruhige Pflege- oder gerne auch Endstelle, die ihm das Sprungbrett gibt aus dem Shelter herauszukommen.
Als Zweithund sollte er kein Problem darstellen, da die Hunde durch ihre Erfahrung im Shelter generell verträglich sind.
Über die Verträglichkeit von Kindern und Katzen können wir leider nicht sagen, da sie vor Ort keine Erfahrung mit beiden machen.
Wie alle Hunde aus dem Ausland ist ihm ein Leben als Familienhund erstmal unbekannt - Leine, Geschirr, Gehwege, Ampel, Parkettboden etc sind erstmal nichts, womit er etwas anfangen kann und er ggfs. unsicher/ängstlich drauf reagiert.
Wir suchen eine Familie die mit Liebe, Geduld, Zeit und Ruhe ihn als neues Familienmitglied ankommen lässt und das Leben als Familienhund beibringen.
 

Kontakt: Franziska 01573 - 8149491

Norisor, 5 Monate
Norisor, 5 Monate

press to zoom
Norisor
Norisor

press to zoom
Norisor
Norisor

press to zoom
Norisor, 5 Monate
Norisor, 5 Monate

press to zoom

Name: Norisor     ***RESERVIERT***

Alter: ca. 5 Monate

Rasse: Mischling

Größe: wird ca. mittelgroß, aktuell 8 kg

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - wartet auf Pflegestelle in 74321 Bietigheim-Bissingen -


Das Besondere an Norisor ist, dass unsere Kollegen in Nordrumänien von "We care about strays" diesen kleinen Schatz in einem Dorf gerettet haben, wo er nur als Spielzeug für das Kind vorgesehen war. Sie nahmen ihn spontan mit nach Hause und zogen ihn mit der Flasche auf.
Jetzt wird es Zeit für ihn in eine liebe Familie zu kommen, die eine Menge Zeit, Geduld und Liebe für genau diesen Welpen haben.
Er ist sehr freundlich und zutraulich und muss dennoch alles was unser Leben ausmacht noch lernen. Das fängt an mit an der Leine laufen, zur Ruhe kommen, neue Begegnungen mit Mensch und Tier, Treppen laufen, Autofahren usw..
Schnell wird er wachsen und das süße und goldige weicht dem größer werdenden Hund.
Wer die Nerven verliert, wenn die 10. Pfütze in der Wohnung ist oder die Sofakissen bald keine Ecken mehr haben, das Holzgeländer sich plötzlich so uneben anfühlt und der nächtliche Schlaf des öfteren gestört wird - der suche sich gerne einen älteren Hund.
Einen Welpen hat man halt von Beginn seines weiteren Lebens in Deutschland und es liegt an den Begleitern, ob aus ihm ein bester Freund an der Seite wird. Mit Liebe, Hundetrainer und Geschick gelingt das bestimmt.

Kontakt: Susi 0163 - 2886017

Max, 7 Monate
Max, 7 Monate

press to zoom
Max
Max

press to zoom
Max
Max

press to zoom
Max, 7 Monate
Max, 7 Monate

press to zoom

Name: Max

Alter: 7 Monate

Rasse: Mischling

Größe: wird ca. mittelgroß und 12-15 kg schwer

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - kommt am 25.9. auf Pflegestelle nach Biberach -


Max wurde mit seiner Mama und 2 Geschwistern vermutlich draußen in Rumänien aufgegriffen und in Sicherheit zu unseren 2 Tierärzten von "We care about strays" gebracht.

Schön ist, dass 2 der Welpen in Rumänien vermittelt wurden. Franzi, die Mama ist ca. 40 cm groß und wiegt 12 kg. Wir vermuten, dass Max auch ca. diese Größe erreichen wird, aber da der Papa unbekannt ist, lässt sich das nur schätzen.
Max ist noch welpentypisch verspielt und lebte bis jetzt mit seiner Hundefamilie zusammen. Wir wollen ihn nicht zurücklassen und suchen für Max jetzt eine Pflege- oder auch gerne gleich eine Endstelle.

Wer möchte einen Welpen aufziehen mit all seinen Höhen und Tiefen? Wer möchte einen zuckersüßen kleinen Freund, der manchmal nachts 3x rausmuss und dann trotzdem in den Flur pinkelt? Wer möchte eine kuschelige Fellnase, die 2 m an der Leine hochhüpft, weil das fremd und doof ist? Wer möchte mit ihm üben wie man Treppen läuft, ihm zeigen, dass er einem Jogger lieber nicht hinterherrennen sollte, dass man die teuren Sneaker nicht zernagt, die Kabel in Ruhe lässt und es Menschen nervt, wenn man abends im Spiegelbild am Fenster toben muss, weil da Jemand gefährliches ins Haus will? Kurzum, wer hat Nerven, die unkaputtbar sind und die Liebe zu Max über allem stehen wird?

Kontakt: Susi 0163 - 2886017

Jack, 4 Monate
Jack, 4 Monate

press to zoom
Jack
Jack

press to zoom
Jack, 4 Monate
Jack, 4 Monate

press to zoom

Name: Jack

Alter: 4 Monate

Rasse: Mischling

Größe: klein

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - kommt am 25.09. auf Pflegestelle -


Dieser süße kleine Welpe möchte mit seinen 4 Monaten endlich die große und weite Welt entdecken. Jack wird eher klein bleiben und auch die kurzen Beine werden sein Markenzeichen bleiben. Er wird als sehr freundlich und verträglich mit anderen Hunden beschrieben.
Wer mag dem kleinen Kerl eine Chance geben und sich auf das Abenteuer Welpe einlassen? Welpen verändern das Leben einmal ziemlich und es ist nicht immer leicht, gerade zu Beginn. Wer sich aber der Herausforderung stellt, wird einen treuen Freund für viele Jahre finden.

Kontakt: Sandra 0176 - 74700353

Daniel, 4 Monate
Daniel, 4 Monate

press to zoom
Daniel
Daniel

press to zoom
Daniel, 4 Monate
Daniel, 4 Monate

press to zoom

Name: Daniel

Alter: 4 Monate

Rasse: Mischling

Größe: klein

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Endstelle

Beschreibung: - kommt am 25.09. auf Pflegestelle -

Unser kleiner Daniel möchte wie sein Kumpel Jack bald Rumänien verlassen. Daniel ist ca. 4 Monate alt und wird auch eher klein und mit kurzen Beinen bleiben. Daniel wird als eher schüchtern beschrieben, daher empfehlen wir ihn nicht als Anfängerhund. Gerade schüchterne Hunde benötigen zu Beginn viel Aufmerksamkeit und Ausdauer. Manchmal kann es mehrere Wochen dauern, bis sie sich öffnen. Dann werden es aber sehr tolle Hunde, die alles für Ihre Familien tun. Du möchtest dich gerne als Pflege- oder Endstelle der Herausforderung stellen und helfen, dass Daniel wieder vertrauen zum Menschen fasst? 

Kontakt: Sandra 0176 - 74700353

Lukas, 5 Monate
Lukas, 5 Monate

press to zoom
Lukas
Lukas

press to zoom
Lukas, 5 Monate
Lukas, 5 Monate

press to zoom

Name: Norisor     ***RESERVIERT***

Alter: ca. 5 Monate

Rasse: Mischling

Größe: wird ca. mittelgroß, aktuell 8 kg

Medizinisches: gechipt, geimpft, entwurmt

Verträglich: Rüden, Hündinnen

Katzen:  -

Besonderheiten: -

Wir suchen: eine Pflege- oder Endstelle

Beschreibung: - wartet im Tierheim in Rumänien -

Lukas und seine 3 Geschwister wurden auf der Müllhalde gefunden und zu unseren 2 Tierärzten in die VET-Klinik gebracht. Liebevoll wurden sie mit dem Fläschchen gefüttert und glücklicherweise hat sich eine kleine Hündin als Ersatzmama angeboten.

Lukas, ca. 5-6 Monate alt, wird ca. mittelgroß werden und ca. 12-14 kg wiegen.

Ein Welpe ist erstmal zauberhaft und manches Mal überlegt man sich nicht gründlich genug, ob man auch wirklich die Lust und Zeit hat, die Erziehung in die Hand zu nehmen.

Wir unterstützen Pflege- und Endstellen wo wir können, aber letztlich ist es eine langjährige Entscheidung, die man nach der Adoption eigenverantwortlich zu tragen hat.

Wer sich nicht scheut vielleicht viele Male die Hinterlassenschaften wegzuputzen, nachts öfters mal raus muss am Anfang, draußen kleine Schritte zu unternehmen, weil der Hund nunmal noch nie ein enges Geschirr um den Bauch hatte und hochhüpft oder einfach stehenbleibt, ja wer sich gründlich überlegt hat, diesem süßen Schatz ins behütete Leben zu helfen mit unseren Regeln und ganz viel Liebe und Geduld - der darf sich gerne melden.

Kontakt: Susi 0163 - 2886017